LANDESLEHRGANG VOM JUI-JITSU DES TSV FLINTBEK

Am 03. und 04.März trafen sich rund 70 Jiu-Jitsukas aus ganz Schleswig-Holstein in der Eiderhalle in Flintbek , wo der erste große Landeslehrgang statt fand. Auch konnten wir von der Deutschen Jiu-Jitsu Union, mit der wir seit diesem Jahr bei den Lehrgängen kooperieren, die ersten Teilnehmer begrüßen.

Mit den Dozenten Joachim Jenkel-Peters (10.Dan) vom WBKF, aus Lauenburg und den Dozenten Mario Göckler (8.Dan) vom DDK, aus Elxleben, haben wir zwei Großmeister gewinnen können, die die Lehrgangsteilnehmer ordentlich ins schwitzen brachten. Ein großer Dank geht an Joachim, der am Samstag kurzfristig für den erkrankten Herbert Possenriede eingesprungen ist. Wir wünschen Herbert eine baldige Genesung aus dem hohen Norden nach Bayern und hoffen, dass der Gesundheitszustand ihn recht bald wieder auf der Matte stehen lässt.

Pünktlich um 10 Uhr riefen die Dozenten die Teilnehmer auf die Matten. Nach einem ausgiebigen Aufwärmen, wurde als Thema des Lehrgangs das Prüfungsprogramm gewählt. Während des achtstündigen Trainings am Samstag, wechselten sich die Lehrer ab. Am Sonntag machte Mario das vierstündige Training alleine.

In den Pausen konnten sich die Teilnehmer mit Speisen und Getränken am Buffet stärken, welches von einigen Eltern ausgerichtet und betreut wurde. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.

Am Sonntag fuhren die Teilnehmer recht geschafft und mit neuen Techniken im Gepäck nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.